Katzen und Silvester: 10 Tipps für einen entspannten Jahreswechsel

 

Silvester kann für unsere Katzen sehr verängstigend sein. Sie hören und riechen etwa dreimal so gut wie wir. Die Knallerei bedeutet für sie eine enorme Geräuschbelästigung, fremde Gerüche, dann auch noch unvorhersehbare Lichtblitze am Himmel… Dass dieser Trubel ein freudiger Anlass sein soll, können sie nicht wissen. Während die Menschen fröhlich feiern, durchleben viele Stubentiger die blanke Panik. Oft leider auch unbemerkt – wenn die Feierlichkeiten erstmal im Gang sind und Mietzi sich „halt nicht blicken lässt“, wird ihre Angst leicht übersehen oder unterschätzt.

 

mehr hier https://www.tierpsychologie-mobil.de/katzen-silvester/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.